Gesundheit in der Community

Wir wollen die Gesundheitsstandards erhöhen. Dafür bewerben wir die Vorzüge von Krankenversicherungen, erleichtern und zahlen für die Registrierung und unterstützen in medizinischen Notfällen finanziell.

Unser Engagement vor Ort

Seit 2003 gibt es in Ghana eine Krankenversicherung, die medizinische Grundbedürfnisse abdeckt. Trotz einiger Schwächen funktioniert das System. Gerade ärmere Menschen können sich für wenige Euro im Jahr versichern. Doch das System wird nicht richtig beworben, viele Misstrauen staatlichen Institutionen und so nutzen nur wenige das Angebot.

Seit 2013 versuchen wir Menschen davon zu überzeugen, dass es sinnvoll ist, eine Krankenversicherung abzuschließen, statt in medizinischen Notfällen ihr Erspartes zusammenkratzen zu müssen oder im schlimmsten Fall sogar an den Krankheiten zu sterben.

Um die Menschen vom Nutzen der Krankenversicherung zu überzeugen, arbeiten wir in mehreren Schritten:

1) Werbung für die Krankenversicherung auf Postern und persönlichen Rundgängen im Viertel, bei diesen Rundgängen sammeln wir Namen und Daten der Bewohner, damit wir diesen bei der Registrierung für eine Krankenversicherungskarte helfen können.

2) Durch die Zusammenarbeit mit der Krankenversicherungsbehörde bekommen wir gesonderte Registrierungstermine für Gruppen. Das spart den Menschen und der Behörde Zeit. Für Familien, die sich die Versicherung nicht selbst leisten können, zahlen wir die Beiträge.

Wenn Menschen weder eine Krankenversicherung noch Angehörige haben, die sie unterstützen können, leisten wir außerdem finanzielle Hilfe in medizinischen Notfällen.